Zweiter Saisonsieg im Derby gegen HSG Leimental

1. Regionaler Goalie-Morge
14. September 2020
Sieg des Herren 2 in Zitterpartie gegen Baden
22. September 2020
Zeig alle

Zweiter Saisonsieg im Derby gegen HSG Leimental

Und wieder einmal kam es am vergangenen Samstag zum Derby zwischen der HSG Leimental und der NS Pratteln. Austragungsort des Spiels war die Thomasgartenhalle in Oberwil, was für die Hausherren klar von Vorteil war. Und dennoch gab es für dieses Spiel keinen klaren Favoriten.

Um 17 Uhr war es soweit: Der Anpfiff erfolgte. Das Anspiel erfolgte durch das Heimteam, wobei die NS bereits den ersten Angriff ihrer Gegner parieren konnte. Und so kam es, dass sich das Gästeteam in Führung setzen konnte. Im Laufe der ersten Halbzeit wuchs diese bis zu zwischenzeitlich vier Treffern an. Und dennoch blieb das Heimteam verbissen und konnte den Prattler Vorsprung immer wieder minimieren. Dies zog sich so bis zur Pause weiter, wobei sich die NS mit drei Treffern mehr auf dem Konto ein kleines Polster erarbeiten konnte (Pausenresultat: 13:16).

Nach einer viertelstündigen Pause ertönte der Anpfiff der zweiten Halbzeit. Man wollte das Tempo anziehen und so versuchen, zu möglichst einfachen Toren zu kommen. Doch den besseren Start des zweiten Durchgangs erwischten die Leimentaler und so kam es, dass diese nach 45 Minuten das erste Mal in Führung kamen. In dem körperlich sehr betonten Spiel liess die NS aber nicht locker. Der glänzend aufgelegte Torhüter aus Pratteln, Niels Bruttel, konnte seinem Team mit seinen Paraden weiterhelfen. Er war eine treibende Kraft, die dazu führte, dass die NS sich bis zum Schluss wieder mit bis zu drei Toren absetzen konnte. So kam es, dass die NS das Spiel mit 28:31 für sich entscheiden konnte.

Es war ein Derby schlechthin. Die Prattler konnten ihren zweiten Saisonsieg im dritten Spiel einfahren und versuchen, die positive Energie ins nächste Spiel mitzunehmen. Dieses findet am Freitag, dem 25. September 2020, um 20:30 im Kuspo in Pratteln statt.

Yanis Meier