Zwei Punkte dank solider Abwehrarbeit

MU13I Finalrunde
10. Februar 2019
SG TV Pratteln NS/Satus Birsfelden – Juniorinnen: Bericht vom Challenger-Turnier vom Sonntag, 10. Februar 2019 in Möhlin
12. Februar 2019
Zeig alle

Zwei Punkte dank solider Abwehrarbeit

Am Samstag 9. Februar, empfing der TV Pratteln NS1 die HSG Lenzburg zuhause im Prattler KSZ.

Das Spiel war, auch Dank dem Vereinsinternen Sponsoren und Gönner-Anlass, gut besucht.

Nicht verwunderlich also, dass der Gastgeber gut in die Partie startete. Die Deckung stand solide und es wurde von der ersten Spielminute an gekämpft.

Entsprechend Mühe zeigten die Gäste ins Spiel zu finden. Pratteln machte es ihnen von Beginn weg schwer ihr Spiel zu machen und konnte die Angriffe der Lenzburger wiederholt unterbinden. Patrick Rätz zwischen den Pfosten der Heimmannschaft zeigte dabei eine sehr gute Leistung und tat seinen Teil zur guten Abwehrarbeit mit 62% parierter Bälle.

Die HSG Lenzburg war versucht, die ersten Angriffe mit siebtem Feldspieler zu spielen. Eine Taktik, die nicht sehr zielführend war und von den Prattlern mit einfachen Toren gebüsst wurde.

Im Angriff des TV Pratteln NS fehlte es in den ersten Offensivaktionen am nötigen Abschlussglück. Das zögerliche Umschaltspiel wirkte sich merklich auf das Tempo der Partie aus, was sich wiederum im bescheidenen Pausenstand von 15:5 wiederspiegelte.

In der zweiten Halbzeit wurde die Partie in selber Manier fortgeführt. Pratteln stand hinten in einer soliden 5/1-Deckung und machte es der HSG Lenzburg weiterhin schwer in gute Abschlusspositionen zu gelangen. In der Offensive konnte man das Tempo erhöhen und die Effizienz im Abschluss steigern. Gegen Ende der Partie blieben einige Würfe der Gäste im starken Prattler Mittelblock hängen. In der Folge verwandelte das Heimteam einige Konter erfolgreich und gewann zum Schluss deutlich und verdient mit 31:11.

Der TV Pratteln NS1 war in diesem Aufeinandertreffen unbestritten die bessere Mannschaft auf dem Platz. Dank einer soliden Abwehrarbeit mit einem starken Torhüter im Rücken waren die zwei Punkte zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Am kommenden Samstag, 16. Februar trifft der TV Pratteln NS1 auswärts auf die SG Biberist aktiv, wo weitere zwei Punkte auf dem Weg in die Aufstiegsspiele her müssen. Hopp NS!

 

 

TV Pratteln NS 1 – HSG Lenzburg 1  31: 11 (15 : 5)

Pratteln KSZ, 100 Zuschauer

Schiedsrichter: Spuler Noël / Spuler Silvan

Strafen: NSP 1 x 2 Min, HSG Lenzburg 4 x 2 Min.

TV Pratteln NS: Aerni, Rätz, Bär (7), Billo, Burgherr (5), Esparza, Günes (3), Hofer, Metzger (1), Oliver (6), Rickenbacher M. (2), Tokic (2), Trueb (2), Vögtlin (3)

HSG Lenzburg: Danko, Steinmann, Brennwald, Burgherr M., Burgherr S. (2), Buri (2), Gashi (1), Kleiner, Kneuss, Meyer, Rexha (1), Werder (4), Zgraggen (1)

Bemerkungen: Pratteln ohne Fleig, Hauser, Ischi, Kaufmann, Rickenbacher L. (verletzt oder abwesend)

 

Tobias Trueb

Matchball