U 16 Elite unterliegt LK Zug im Spitzenspiel knapp
8. März 2020
Spaghetti-Plausch wegen Coronavirus abgesagt
9. März 2020
Zeig alle

Überzeugender Sieg der Damen

Das Spiel der Damen 3. Liga am Samstag, 7. März fand unter speziellen Umständen statt, denn das allgegenwärtige Coronavirus tangierte auch unseren Match. Aufgrund des Virus waren keine Zuschauer erlaubt. Trotzdem konnten die Prattlerinnen eine überzeugende Leistung gegen die Tabellenführerinnen der SG Handball Birseck/HC Therwil an den Tag legen und nehmen die zwei Punkte verdient mit nach Hause.

Sämtliche anwesenden Spielerinnen und Staff-Mitglieder mussten sich auf einer Anwesenheitsliste eintragen, und das Spiel musste ohne Zuschauer in Therwil stattfinden. Ein Geisterspiel also, bei welchem die Prattlerinnen den ersten Treffer nach rund zwei Minuten kassierten. Dies war jedoch der einzige Moment im Spiel, in welchem einem Rückstand hinterhergerannt werden musste. Durch einen guten Start, eine solide Defensivarbeit und souverän ausgespielte Gegenstösse konnte der Rückstand innert kurzer Zeit in eine 4:1 Führung ausgebaut werden. Mit einem knappen 11:10 Polster ging es dann auch in die Pause.

Nach dem Pausentee kam die SG Handball Birseck/HC Therwil sogar bis auf ein 12:12 heran und es musste befürchtet werden, dass die Prattlerinnen, wie des Öfteren in den vergangenen Spielen, eine Führung nach der Pause aus der Hand geben. Nicht aber in dieser Partie! Durch taktische Kniffe des jungen Trainers, tollen Einzelleistungen und einem kompakten Defensivverbund konnte die Führung wieder ausgebaut und mit einem Schlussresultat von 22:16 über die Ziellinie gebracht werden.

In einem gesamthaft fairen und unterhaltsamen Spiel schlugen die Prattlerinnen also verdient den aktuellen Tabellenführer und gehen nun mit viel Schwung und Selbstvertrauen ins kommende Spiel am Donnerstag, 12. März in Sissach.

 

Nadine Böni