Sieg gegen die SG Aarburg/Oftringen/Rothrist dank Steigerung nach der Pause

Ende gut – alles gut! Die FU16 Elite der HSG Nordwest Juniorinnen schafft mit dem 5. Platz den direkten Klassenerhalt in der Elite!
14. April 2019
Einladung Abteilungsversammlung Volleyball
15. April 2019
Zeig alle

Sieg gegen die SG Aarburg/Oftringen/Rothrist dank Steigerung nach der Pause

Für beide Mannschaften ging es bei diesem Spiel nicht mehr um viel. Die NS wäre mit einem Sieg sicher Gruppensieger, doch für die Aufstiegsspiele ist das Herren 1 um Trainer Kuppelwieser schon vor dem Match gesetzt. Die Stärkenverhältnisse waren bereits schon vor dem Match klar, denn befindet sich die SG AARBURG/OFTRINGEN/ROTHRIST eher am hinteren Ende der Tabelle, wobei die NS sich an der Spitze ist. Dies wurde jedoch in der ersten Halbzeit nicht deutlich. Pratteln startete mit zwei Fehlwürfen und die Gegner konnten währenddessen zwei Treffer verbuchen. Erst ab Minute fünf konnte man sich etwas fangen und erzielte innerhalb einer Minute den Ausgleich. Danach konnte sich die NS in Führung bringen, doch das Spiel war träge und langsam. Die Deckung stand nicht wie gewohnt dicht zusammen und im Angriff fehlte etwas der Spielwitz, sowie das Teamwork. Beim Stand von 14:17 ging es in die Kabine. Weder die Spieler noch der Trainier waren mit der Leistung der Mannschaft zufrieden. Nach einer Standpauke startete Pratteln etwas besser in die zweite Halbzeit. Die Deckung stand nun einiges besser und die Bälle die es aufs Tor schafften, parierte der souveräne Patrick Rätz. Auch im Angriff funktionierten nun die Spielzüge und die Chancenauswertung verbesserte sich. Die SG AARBURG/OFTRINGEN/ROTHRIST fand nicht mehr zurück ins Spiel und schaffte es in den zweiten 30 Minuten nur noch vier Tore zu erzielen. Zum Schlusspfiff zeigte die Anzeige einen Spielstand von 18:31 und die NS durfte ihren verdienten Gruppensieg endlich feiern. Nun geht es in die Aufstiegsspiele wo die Siegesserie hoffentlich fortgesetzt wird. Wir drücken die Daumen. HOPP NS

 

SG Aarburg/Oftringen/Rothrist – TV Pratteln NS 18:31 (13:17)

Sa 13.4.2019 18:00     Breite Rothrist            Zuschauer: 84

Schiedsrichter:  Metzmeier Roland / Stalder Heinz

Strafen:           NSP 1: 4×2 Min.          SGAOR: 8×2 Min.  inkl. Disq. R. Graul

NS Pratteln 1: Aerni (34%), Rätz (74%); Billo (3), Burgherr (4), Esparza (6), Fleig (2), Hauser (8/3), Ischi (2), Kaufmann, Metzger (1), Oliver (3), Rickenbacher L. (1), Rickenbacher M. (2), Vögtlin (2)

SGAOR: Rühl, Graber; Antic (1), Erni, Giannelli (2), Graul (1), Gruber (1), Hilpert (1), Lehmann (1), Nüssel (6/3), Peyer, Pirola (4), Schär, Seifert (1)

Bemerkungen: Baer, Hofer (verletzt), Günes, Tokic, Trueb (abwesend)

 

Nathan Burgherr

Matchball