Saisonbericht Volleyball Damen 3, Easy League Gruppe 2B

Aufstiegsspiel NSP 1 gegen TV Unterstrass ZH
30. April 2019
Zweites Aufstiegsspiel: 2 wichtige Punkte dank starker Teamleistung
6. Mai 2019
Zeig alle

Saisonbericht Volleyball Damen 3, Easy League Gruppe 2B

Nach dem letztjährigen Abstieg von der Gruppe 1, war unser Ziel für die neue Saison klar. Wir wollten wieder Spiele gewinnen und Freude am Volleyballspielen haben.

Die Mannschaften der Gruppe 2B der Easy-League waren meistens unbekannte Gegner und wir wussten nicht wie gut sie spielten.

Beim ersten Spiel gegen VBC Bättwil mussten wir feststellen, dass in der  2. Gruppe auch gutes Volleyball gespielt wird. In den ersten beiden Sätzen verloren wir mit 25:23. Leider konnten wir uns nicht mehr auf fangen und verloren auch den dritten Satz. Also kein guter Start in die neue Saison. Das gleiche Schicksal erfuhren wir auch im 2. Spiel gegen VBC Zeiningen. Unser Selbstvertrauen wurde dadurch nicht gestärkt. Zum Glück waren die beiden nächsten Gegner bedeutend schwächer und daraus resultierten zwei klare 3:0 Siege. Kurz vor Weihnachten spielten wir ein hartumkämpfer Volleyballmatch gegen Kaiseraugst. Den wir in 5 Satz mit 14:16 verloren. Wenigstens einen Punkt konnten wir uns gutschreiben lassen. In der Winterpause belegten wir den 4. Platz von 6 Mannschaften mit total 7 Punkten. Doch wir wussten, dass wir es in der Rückrunde besser machen können.

Unsere Trainerinnen Nettli & Irène die an unseren Volleyballfähigkeiten trainierten und Moni & Sabine, welche neu das Einlaufen koordinierte brachten uns bis zum ersten Spiel wieder auf Kurs. Das erste Spiel gegen VBC Bättwil gewannen wir überzeugend in drei Sätzen. Die zwei nächsten Spiele gegen die vermeintlich schwächeren Mannschaften gewannen wir wie in der Vorrunde. Nun kurz vor dem letzten Spiel lagen die Karten noch offen, wir könnten mit einem Sieg gegen das erstplatzierte Kaiseraugst auf den zweiten Platz vorrücken, jedoch bei einer Niederlage unseren dritten Platz sogar verlieren.

Kurz gesagt, der zweite Platz verpassten wir klar, den dritten verloren wir mit einem Punkt hinter VBC Bättwil, somit konnten wir uns in der Rückrunde, Platzmässig nicht wirklich verbessern, doch mit 10 gewonnenen Punkten waren wir trotzdem zufrieden.

Wir haben den Spass am Volleyballspielen wieder zurückgewonnen und freuen uns auf die nächste Saison mit fairen und spannenden Spielen.

Ein Dankeschön möchten wir unseren Trainerinnen  aussprechen, die uns immer wieder motivieren und gut zureden, nicht aufzugeben. Ein Dankeschön möchten wir auch den vereinsinternen Schiris weiterleiten, die dieses Jahr sehr gut gepfiffen und dadurch faire Spiele ermöglicht haben.

 

Susanne Weisskopf