Der Aufstieg ist geschafft
11. Mai 2019
Bergturnfahrt 2019
14. Mai 2019
Zeig alle

Sieg und Aufstieg im letzten Spiel

Die Ausgangslage war vor dem letzten Spiel klar. Der TV Pratteln NS konnte sich eine Niederlage mit 10 Toren erlauben um definitiv aufzusteigen und der Gegner HC Arbon war bereits vor diesem Spiel als Aufsteiger in die 1. Liga durch. Die Devise war klar: Wir wollten das letzte Spiel unbedingt gewinnen um den Aufstieg aus eigener Kraft zu schaffen.

Das Spiel begann ausgeglichen nach 10 Spielminuten stand es 4:4 resp. nach 17 Minuten 8:8.

Die Verteidigung auf Seite der Prattler stand sehr gut und konnte sich auf Florian Aerni im Tor verlassen der die Bälle die durchkamen immer wieder halten konnte.

In der 20 Minute nahmen die Arboner ihre Auszeit, was aber nicht den erhofften Erfolg brachte. Wir konnten die Führung bis zur Pause auf 16:11 ausbauen. Der Pausenstand war deutlicher als es eigentlich war. Obwohl der Pausenstand für ein Aufstiegsspiel relativ deutlich war wusste man, dass es nochmals eine Leistungssteigerung benötigt um das Spiel für sich zu entscheiden. Dies vor allem in der Chancenauswertung.

Die Arboner erwischten den besseren Start in die 2. Halbzeit und konnten nach 43 Minuten sogar in Führung gehen. Doch wer gedacht hat das dies die Entscheidung war hat sich getäuscht. Der TV Pratteln NS konnte vor allem in der Verteidigung noch einmal an Intensität zulegen und konnten sich in der letzten 15 Minute noch einmal auf der hervorragend aufgelegten Florian Aerni verlassen.

Dank dieser wiederholt starken Teamleistung mit einem gut aufgelegten Torhüter konnte sich der TV Pratteln NS als verdienter Sieger und somit auch als Aufsteiger von den Zahlreich erschienen Zuschauer feiern lassen.

Das Trainerduo Mark Kuppelwieser und Tobias Stocker bedankt sich im Namen des ganzen Teams bei allen die uns unterstützt haben und auch nach der deutlichen Niederlage in Dagmersellen an uns geglaubt haben.

Ebenfalls ein grosses Dankeschön an die Spieler die in den Aufstiegsspielen noch einmal alles rausgehauen haben und sich nun ein paar freie Tage verdient haben.

Zum Schluss möchte ich mich auch bei den Spielern bedanken, welche mit dem letzten Spiel Ihrer teilweise langen Karriere beim TV Pratteln NS hatten.

 

 

TV Pratteln NS – HC Arbon 25:22 (16:11)

Sa 11.5.2019 14:00     KSZ Pratteln    Zuschauer: 200

Schiedsrichter:  Haldemann Nils / Neumann Markus

Strafen:           NSP 1: 42×2 Min.        HC Arbon: 7×2 Min.

NS Pratteln 1: Aerni, Rätz; Billo, Burgherr, Esparza, Fleig (8), Hauser (6/3), Hofer, Ischi (2), Kaufmann (3), Metzger (1), Oliver (2), Rickenbacher L. (3), Trueb

HC Arbon: Appert, Höhener; Da Ros (1), Eberle (8), Egger, Gasser (3), Kuster, Lengweiler, Midea (1), Piske (5), Raschle, Simon, Strässle (4)

Bemerkungen: Günes, Tokic (abwesend), Baer, Vögtlin (verletzt)

 

Mark Kuppelwieser

Matchball